keller_wand.jpg

méthode traditionelle

cidre bouché | cuvée souabe | 2021

 

in dieser cuvée aus dem donautal vereinen sich äpfel und birnen sehr harmonisch nach schwäbischem vorbild, mit leichter restsüße und angenehmer säure.

die doppelte gärung schmeckt und riecht man - ein junger schaumwein nach traditioneller methode gekeltert, der durch cremiges mundgefühl und aromatische nase überzeugt

sowohl aromen von getrockneten früchten als auch von vollen blüten verleihen der cuvée eine süffigkeit und lassen sie als solistin glänzen

4,5 g/l säure

7,6 % vol

cidre_bouche_cuvee_souabe_2021_schatten_small copy.png

cidre bouché | bohnapfel | 2020

der bohnapfel ist eine vor ca 250 jahren entdeckte apfelsorte und zählt zu den winteräpfeln.

mit seinem sehr ausgewogenen süße-säure verhältnis und seinem hohen gerbstoffanteil gilt er schon lange als eine der besten sorten für die vinifizierung.

bereits 1920 wurde die sorte von der deutschen obstbau-gesellschaft für ihre "gute geschmackliche eignung" zur reichsobstsorte ernannt.

die zweite gärung in der flasche und das mehrmonatige hefelager verleihen dem cidre vollmundigen geschmack und eine feine perlage.

mit seinen zitrischen bitter-aromen wie grapefruit funktioniert der schaumwein hervorragend zu fisch so wie kräftigen weissfleischigen gerichten.

- ausverkauft -

5,5 g/l säure

7,8 % vol

bouche_bohnapfel-2+schatten.png
bouche_grande_cuvee2-4+schatten.png

cidre bouché | grande cuvée | 2020

in unserer "grande cuvée" vereinen sich grundweine die mit drei verschiedenen hefesorten angesetzt wurden.

die komplexe hefearomatik verleiht dem cidre viel kraft und lässt ihn lange auf dem gaumen liegen.

mit seinen extrem würzigen, stallischen noten und einem hauch von karamell kann es der schaumwein auch super mit kräftigen, rotfleischigen gerichten, wie dry-aged rind, taube oder lamm, aufnehmen.

- ausverkauft -

4,3 g/l säure

8,0 % vol