keller_wand.jpg

méthode traditionelle

cidre bouché | cuvée souabe | 2021

 

in dieser cuvée aus dem donautal vereinen sich äpfel und birnen sehr harmonisch nach schwäbischem vorbild, mit leichter restsüße und angenehm milder säure.

die doppelte gärung schmeckt und riecht man - ein junger schaumwein nach traditioneller methode gekeltert, der durch cremiges mundgefühl und aromatische nase überzeugt. die leichte adstringenz der alten mostbirnen verleiht dem cidre körper.

 

blumige aromen von getrockneten früchten sorgen für süffigkeit und lassen die cuvée auch als solistin glänzen.

16 € | 750 ml | 7,6% vol

cidre_bouche_cuvee_souabe_2021_schatten_small copy.png
cidre_bouche_cuvee_2021 copy.png

cidre bouché | cuvée | 2021

mineralisch, vollmundig, reduktiv

wirkt: trocken

 

durch seine zwei gärungen nach der méthode traditionelle erhält dieser cidre bouché einen üppigen körper. 

 

in der nase leicht reduktiv, mit hintergründig stallischen noten. seine milde säure nach spontanem biologischen säureabbau verlieht ihm eine unheimliche saftigkeit.

die gerbstoffe der alten mostapfelsorten lassen ihn zudem lange auf dem gaumen liegen.

 

der cidre funktioniert durch seine vollmundigkeit hervorragend als pairing-partner in einer getränkebegleitung.

 

18 € | 750 ml | 8,0% vol

poiré bouché | cuvée | 2021

 

floral, würzig, dicht

unsere poiré bouché cuvée 2021 ist ein nach der méthode traditionelle gekelterter birnenschaumwein. wilde birnen aus den fluren des landkreises dillingen bliden die grundlage für die cuvée.

 

in der nase sehr floral, mit aromen von rosen und akazie.

mit seiner sehr milden säure erwecket dieser poiré einen fast schon lieblichen geschmackseindruck. auf dem gaumen ist er würzig wie waldhonig, wobei ihm sein feines mousseux seine leichtigkeit bewahrt.

 

funktioniert hervorragend zu kräftigem, würzigem käse oder desserts.

18 € | 750 ml | 7,6% vol

poire_bouche_cuvee_2021 copy.png