wiesen und lagen

IMG_3673.jpg

pflanzen - wachsen - blühen
pflegen - schneiden
pflücken

das schwäbische donautal zeichnet sich durch seine vielzahl an alten streuobstwiesen aus.

aus wirtschaftlichen gründen werden viele der alten wiesen nicht mehr gepflegt und bestellt.

der preis für kelterobst ist einfach zu niedrig, und da es sich bei den alten bepflanzungen oft um mischbestände und hochstämme handelt sind sie für den mittlerweile konventionellen obstanbau und dessen erntemaschinen uninteressant.

die alten apfelsorten unserer region eigenen sich aufgrund ihrer säure und bitterstoffe allerdings besonders gut für die herstellung von apfelschaumwein.

die biodiversen streuobstwiesen müssen dem modernen obstbau und dessen monokulturen weichen.

gemeinsam mit ortsansässigen obst- und gartenbauvereinen möchten wir uns deshalb für den erhalt und die pflege unserer schwäbischen kulturlandschaft einsetzen.